Allgemeine Geschäftsbedingungen von SanaNova B.V.

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen SanaNova, und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichende Bedingungen gelten nur, wenn SanaNova ausdrücklich und schriftlich ihrer Anwendung zugestimmt hat. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

(2) Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tage annehmen.

§ 3 Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestellungen werden bei uns gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen verlieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten der Bestellung gerne zu. Sie können die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken. Dazu können Sie entweder die anschließende Seite „Ihre Bestellung“ oder die Mail „Empfangsbestätigung“ benutzen.

§ 4 Preise

Die Lieferung erfolgt zu den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen und ausgewiesenen Preisen. Sofern nichts anderweitiges vereinbart wurde, verstehen sich die Preise ab Lager, ausschließlich Verpackungs- und sonstigen Transportkosten. Alle Preise sind Endverbraucherpreise und beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (19 % bzw. 7 %) und verstehen sich zuzüglich Versandkosten.

§ 5 Kosten des Widerrufs

Übt der Verbraucher sein Widerrufsrecht aus, so hat er die regelmäßigen Kosten für die Rücksendung der Ware zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht.

§6 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an die am Ende dieses Dokuments aufgeführten Kontaktdaten mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das der weiter unten angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurückzusenden. Die Rücksendung der Ware soll erfolgen an:

SanaNova BV, Am Eifeltor 230, 50997 Köln

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren ab einem Warenwert von 40 Euro. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

  • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.



Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit dem Erhalt der Rücksendung.

 

§ 7 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt ab Lager von SanaNova an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, sofern nicht abweichend vereinbart. Unsere Lieferzeit beträgt ca. 3-4 Werktage. Eventuelle Ausnahmen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite. Unsere Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise ein Liefertermin verbindlich zugesagt worden ist. Sollte SanaNova zur Lieferung der Ware ohne eigenes Verschulden nicht in der Lage sein, weil der Lieferant seine vertraglichen Verpflichtung nicht erfüllt, ist SanaNova gegenüber dem Besteller zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht; die Rechte des Bestellers bleiben hiervon unberührt.

(2) In Fällen, in denen eine Lieferung nicht möglich ist, weil der Besteller unter der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen werden kann, obwohl der Lieferzeitpunkt mit angemessener Frist rechtzeitig angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

(3) Zuzüglich zum Verkaufspreis der Gesamtbestellung fällt für unsere Kunden aus Deutschland eine Versandkostenpauschale von 5,95 EUR an (wir liefern derzeit nur nach Deutschland).

(4) Lieferungen erfolgen zu den hier genannten Konditionen, ohne einen Mindestbestellwert.

§ 8 Zahlung

Bei der Bezahlung auf Rechnung gewähren wir ein Zahlungsziel von 8 Tagen. Ein Überweisungsträger wird der Lieferung beigelegt.

Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Nachnahme oder Sofortzahlung durchzuführen. In diesem Fall können Sie dies akzeptieren oder von der Bestellung zurücktreten. 

§ 9 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Dem Besteller steht ein Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Darüber hinaus ist er zur Aufrechnung nur befugt, wenn sein Gegenanspruch aus demselben Vertragsverhältnis herrührt.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von SanaNova.

 

§ 11 Mängelhaftung

(1) Innerhalb der ersten 6 Monate seit der Lieferung behebt SanaNova kostenlos alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen. Die Gewährleistungsansprüche des Bestellers sind dabei zunächst auf Nachbesserung beschränkt. Sollte es erforderlich sein, wird die Ware umgetauscht.

(2) Soweit sich nachstehend nicht anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchem Rechtsgrund – ausgeschlossen. SanaNova haftet nicht für Schäden, die am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Insbesondere haftet SanaNova nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die vertragliche Haftung von SanaNova ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

(3) Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht in Fällen, in denen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit die Schadensursache sind oder ein Personenschaden eingetreten ist. Sie gilt zudem dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich normierte Ansprüche geltend macht. Im Falle einer fahrlässigen Verletzung der vertragswesentlichen Pflichten beschränkt sich die Haftung von SanaNova bei Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden.

(4) Erfolgt eine Nachlieferung im Wege der Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften, an SanaNova zurückzusenden. SanaNova behält sich ausdrücklich vor, unter den gesetzlichen Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

(5) Die Verjährungsfrist für Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

 

§ 12 Datenschutz

Die ausführliche Datenschutzerklärung erreichen Sie hier.

 

§ 13 Gerichtsstand / Schlussbestimmungen

(1) Bei einem beidseitigen Handelskauf wird als Gerichtsstand der Geschäftssitz des Verkäufers vereinbart. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Hat ein privater Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

(2) Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt die gesetzliche Regelung.

 

§ 14 Anschrift / Impressum

• Kundenservice:
kundenberatung@sananova.online
Tel: 01806 / 101 009 0*
Fax: 01806 / 101 009 5*

• Anschrift:

SanaNova B.V.

Eurode Park 1-54
6461 KB Kerkrade
Niederlande

Telefon 01806 - 101 009 0*
Fax 01806 - 101 009 5*

* Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf


Stand: 23. März 2018